Metzgerei Knoll

Handwerk mit Tradition und Qualität

Handwerk mit Tradition und Qualität

Wir setzen auf traditionelles Handwerk und regionale Qualität, daher ist bei uns auch die gesamte Wertschöpfungskette bekannt.

Alle Tiere stammen von Landwirten unseres Vertrauens und werden in Singen bzw. in Mengen geschlachtet.

Die weitere Verarbeitung erfolgt dann in unserer eigenen Produktion bis zum Verkauf in unseren Filialen in Stockach, Meßkirch, Pfullendorf, Radolfzell und Gottmadingen.

Durch die umweltschonende Weiterverarbeitung, die sehr kurzen Wege und den Verzicht auf unnötige Verpackungen, weisen unsere Produkte eine hervorragende Ökobilanz auf.

Regional ist Herzenssache!

Der Weg zu uns lohnt sich!

  • artgerechte Tierhaltung
  • höchste Qualität
  • sichere Herkunft
  • bestes Preis-Leistungsverhältnis
  • Gewürze frei von Laktose, Gluten und vielen anderen allergenen Stoffen
  • Fleisch- und Wurstwaren aus eigener handwerklicher Herstellung
  • Hausmacherwurst wie früher auf dem Bauernhof
  • Speck und Schinken aus dem Bauernrauch

Unsere Stärken

Eigene Herstellung

Bis auf wenige regionale Klassiker stammen alle unsere Wurst- und Schinkenspezialitäten aus eigener handwerklicher Herstellung.

Regionalität

Die Nachfrage von regionalem Fleisch steigt zum Glück. Wir sind der Herausforderung gewachsen, da wir dies schon seit Jahrzehnten leben und garantieren.

Handwerkliche Qualität

Tradition verpflichtet - dies gilt auch für uns, daraus leiten wir unseren hohen Qualitätsanspruch ab. Denn Qualität statt Dumpingpreise.

Eigene Verarbeitung

Wir verarbeiten die Tiere zu 80% im betriebseigenen Schlachthaus, die Tiere haben deshalb wenig Stress durch die kurzen Anfahrtswege.

Große Auswahl

Wir bieten eine schmackhafte Auswahl an unserer Wurst- und Fleischtheke, die Ihre Augen zum Leuchten bringt.

Kompetentes Fachpersonal

Unser freundliches geschultes Personal berät Sie jederzeit gerne bei Fragen wie: welche Zutaten sind in der Wurst, welche Menge benötigen Sie, wie lange braucht der Braten usw.

07771 - 2404

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!

Familienunternehmen mit Tradition

Metzgerei Knoll

2014
50jähriges Jubiläum – 50 Jahre Metzgerei Knoll

2011
erweiterte Knoll um eine Filiale in Pfullendorf. Sie befindet sich dort im NORMA-Gebäude

November 2006
Übernahme der Filiale Renz in der Aachenstrasse Stockach

April 2005
Metzgerei Kramer in Gottmadingen übernommen

März 2000
Umzug und Eröffnung der Metzgerei ins Bahnhofsgebäude mit integrierter Bäckerei und Tageslokal

1999
Metzgerei Müller/Ruther in der Höristraße in Radolfzell übernommen

1991
Metzgerei Rath in Stockach übernommen

1991
Max Knoll jun. als Metzgermeister nach mehreren Jahren Erfahrung in verschiedenen Betrieben in Produktion und Verkauf ins elterliche Geschäft eingestiegen.

1987
Erweiterung und Umbau des Schlachthauses zur modernen Produktionsstätte vom Stall/Schlachtung/Zerlegung u. Ausbeinraum/Wurstküche/diverse Kühl und Lagerräume/Klimaraum Kilomarkt Umzug der Gesamten Produktion

1982
Städtische Schlachthaus in Meßkirch übernommen und umgebaut

1981
Harry Knoll als Metzgermeister und Betriebswirt des Handwerks ins elterliche Geschäft eingestiegen nach einigen Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Betrieben (auch in Canada)

1976
Fuchsbrauerei in Meßkirch gekauft und Rauchanlagen eingebaut erste Aussiedelung

Dez 1970
Eröffnung Metzgerei Knoll u. Gasthaus zur Ratsstube in der Hauptstraße

Okt 1970
Metzgerei Meier in Meßkirch gekauft

1964-1970
Pachtgeschäft in Ostrach Metzgerei u. Gasthaus zum Alten Fritz

1964
Gründung der Metzgerei durch Maria und Max Knoll